Pflanzentauschmarkt am 9. Mai 2015

„Neue Wege zur Kirche“ unter diesem Motto steht die Spendenaktion, die zur Finanzierung des barrierefreien Zugangs zur Kirche und des Treffpunkts (gepflasterter Platz an der Kirche) beitragen soll. Neue Wege wurden gestern auch in Hausen beim ersten Pflanzentauschmarkt beschritten. Hobbygärtner boten ihre überzähligen Ableger, Pflanzen, Wurzeln und Knollen an und gaben sie gegen eine Spende an Interessenten ab. In der Kirche gab es Kaffee und Kuchen, die dann vor der Kirche im Sonnenschein genossen werden konnten. Alle Beteiligten hatten ihren Spaß und genossen die entspannte Atmosphäre und den Austausch mit anderen. „Das machen wir im nächsten Jahr wieder“ beschlossen die Anbieter und überlegten auch gleich, was man wohl sinnvoller Weise heranziehen könnte, um den Pflanzentauschmarkt interessant zu machen. Der Name „Pflanzentauschmarkt“ sorgte allerdings bei einigen Besuchern für Irritationen:“Können wir auch einfach mal so schauen, wir haben nichts zum Tauschen?“ so wird immer wieder gefragt. Natürlich konnte man auch ohne Pflanzen kommen und gegen eine Spende mitnehmen, was einem gefiel. Wir suchen also noch nach einem anderen Namen für dieses Projekt. Vielleicht haben Sie ja eine Idee. 360 Euro wurden gestern Abend als Erlös der Aktion auf das Spendenkonto überwiesen. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.